DER LEICA M FOTOGRAF AUS DRESDEN

Der analoge und digitale Porträt- & Hochzeitsfotograf

Ken Wagner arbeitet als professioneller Fotograf in den Bereichen Architektur, Hochzeit und Business.
Vor ein paar Jahren fing er an sich mit der Porträtfotografie auf Film zu beschäftigen. Nach einer vorsichtigen Annäherung an die Thematik erwuchs im Laufe der Zeit ein Projekt mit dem Namen »Mensch Sein«, bei dem er mittlerweile 30 Personen aus allen Lebensbereichen mit der analogen Mittelformatkamera fotografiert hat: Authentisch, unaufgeregt und reduziert auf die Person und ihre Persönlichkeit. – Schwarzweiss – Patrick Redakteur (siehe Publikation)

Ich bin Ken, lebe in der Nähe des Zentrums von Dresden direkt am Großen Garten. Mein Fotostudio befindet sich in meiner hellen Wohnung. Ich möchte die analoge Porträtfotografie und diese Rückbesinnung auf den analogen Film voran bringen. Im heimischen Umfeld ist es am schönsten, ein kunstvolles Portrait zu erreichen. Die Authentizität ist eines der wichtigsten Merkmale in meinen Arbeiten.

Als Hochzeitsfotograf arbeite ich seit 8 Jahren in Dresden und Umgebung – digital als auch analog. Seit 3 Jahren gehören die Leica Ms  zu meinen wichtigsten Werkzeugen um vertrauensvolle Portraits und als unsichtbarer Hochzeitsfotograf in Stille, Emotionen festzuhalten. Durch ihre Größe, Diskretion und Unauffälligkeit entstehen die schönsten natürlichsten Porträts. Als Hochzeitsfotograf begleite ich meine Hochzeitspaare von 6 bis zu 14 Stunden im Rahmen einer Hochzeitsreportage.

Mensch sein – einfach Charakter zeigen. Natürlichkeit und Empathie ist ein Schlüssel meiner Porträtaufnahmen.

Bei meiner analogen Porträtfotografie geht es mir vor allem darum, die Person mit all ihren Eigenheiten und Charakterzügen darzustellen. Dafür bedarf es nicht nur dem Gespür für den richtigen Augenblick, es ist auch immer ein Wechselspiel zwischen dem Betrachter und dem Betrachteten. Es erfordert ein gegenseitiges Einverständnis und eine Basis des Vertrauens. Es kann nur dann ein Bild mit einer ganz bestimmten Stimmung entstehen, wenn es mehr ist, als die bloße Abbildung von Äußerlichkeiten. Bilder dürfen kein Abbild sein.

 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

Hit enter to search or ESC to close